Des Teufels Apokryphen

 

 

Einfühlsam, liebevoll und zu tiefst gütig

Ich habe gezögert mich für dieses Buch zu entscheiden, denn so sind wir ein Leben lang erzogen worden.
Doch einmal angefangen zu lesen, läßt es einem nicht mehr los.
Endlich werden die ewigen Fragen geklärt, die nie angesprochen worden. Wieso all die Grausamkeiten und Opfer, all das Blut und die Inquisition? So gut wie alles findet seine Antwort.

Es gibt nur 2 Möglichkeiten: Entweder ist das ein überaus geschickter unglaublich zu Herzen gehender Betrug oder die Wahrheit.

Und dann entsteht eine große Leere – und sehr viel zum Nachdenken.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s